Lomi Ausbildung

Lomi Ausbildung
mit Heidi Berner.

Bei Ka Ohana gibt es regelmäßig Kurse um die Hawaiianische Massage zu erlernen und durch eine körperorientierte Arbeit mit sich selbst und seiner Intuition wieder in Kontakt zu treten.

Die Lomi Massage ist eine intuitiv ausgeführte Massageform, das heißt wir lassen uns von dem Körper des Klienten leiten. Es gibt keine festen Abläufe oder Reihenfolgen. Wir lernen sowohl eine sanfte, fließende und weiche Art zu massieren, als auch Techniken um eine in der tiefe wirkende Gewebemassage auszuführen.
Den energetischen Körper zu aktivieren, bis hinzu dem Lösen tiefer muskulärer Verspannungen – beides findet in der Lomi seinen Platz.

Die Idee ist ein vielfältiges Angebot aus Möglichkeiten zu haben, aus denen wir dann intuitiv das auswählen können, was in diesem Moment, für diesen Klienten das Bestmögliche ist. Wenn die technischen Griffe sitzen, beginnen wir uns von dem Körper und unserem Bauchgefühl leiten zu lassen.

Dementsprechend beginnt das Lomi-Training mit dem Aufbau unserer eigenen Energie. Wir sind die Basis unserer Arbeit.
Das eigene Kennen und Verstehen des Körpers, eine geschulte Körperwahrnehmung, legen den Grundstein, andere Körper „lesen“ und verstehen zu können.

Dafür nutzen wir verschieden Übungen zur Unterstützung und Verfeinerung des eigenen Körperbewusstseins und der Sinneswahrnehmung.
Flying, Ho‘omanamana, spezielle Dehnungs- und Atemübungen sowie speziell auf die Teilnehmer angepasste Bewegungsübungen.
Alle Übungen lassen uns in einen Zustand der Balance und Stille kommen. Unsere Wahrnehmung wird klarer und der Zugang zu unserer Intuition stärker.

Zum anderen werden Techniken und Griffe vermittelt, um eine vollständige hawaiianische Massage zu geben. Es wird viel Zeit sein, diese in der Gruppe anzuwenden, zu üben und im offenen und respektvollen Austausch zu lernen. Des Weiteren werden anatomische Grundkenntnisse erläutert und in die Massage mit einbezogen.

Die Kahuna-Prinzipien, wie sie von Kahu Abraham Kauai´i übermittelt wurden, werden erklärt und besprochen: ihre Bedeutung für die Hawaianische Massage sowie ihre Anwendbarkeit in vielen weiteren Bereichen des Lebens.

In einer Lomi-Behandlung lernen wir unserer Intuition zu vertrauen und ihr zu folgen.
Dieses wiedergewonnene Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten der Wahrnehmung und die Verlässlichkeit des Bauchgefühls ermöglicht es uns, neue Wege zu betreten und unsere Leben aus einer neuen Perspektive zu betrachten.
Die Ausbildung ist auch für diejenigen geeignet, die bereits Lomi-Massagen geben und gerne mehr in die tiefe Gewebearbeit einsteigen wollen.

Ich war 19 Jahre alt, als ich mein erstes Training dieser Art gemacht habe. Seitdem habe ich in den letzten 19 Jahren an vielen weiteren Kursen teilgenommen. Diese Workshops waren für mich immer ein Ort, an dem ich Zeit fand, wieder zu mir zu kommen. Ein Platz zum Entschleunigen, um mein Leben mit etwas Abstand zu betrachten und Klarheit zu finden, darüber, was ich mir wünsche und erfüllen möchte.
Als Schülerin und Organisatorin von Tamara Ho‘okahi stehe ich und die Kurse von Ka Ohana in der direkten Linie von Kahu Abraham Kawai‘i, und der Schule Na Pua Olohe.

Ich freue mich sehr darauf mit Euch in diese für mich so besondere Arbeit einzutauchen und eine freudige, inspirierende und entspannte Zeit zu erleben.

Kursinhalte:

  • Flying
  • Ho‘omanamana
  • Lomi Oluea
  • Lomi Oluli
  • Kahuna Bodywork
  • Bodymapping
  • Hawaiianische Geomantie

Übersicht der kommende Kurse 2020

Kurs 2019 sind alle ausgebucht.

Genaue Infos über Inhalt und Preise bekommt ihr unter Seminare.

 

* Teil 1 06.03.2020 bis 01.05.2020

* Teil 2 01.05.2020 bis 03.05.2020

* Fortgeschrittenen Kurs 24.01.2020 bis 26.01.2020

 

%d Bloggern gefällt das: